Heino Hubers Küchenphilosophie

Bio-Produkte, Regionalität, Saisonales und vor allem Produkte aus nachhaltiger Produktion inspirieren meine Küche. Genuß in Kombination mit Ernährungsbewußtsein machen intelligente Küche aus.

Traditionelles mit den besten Produkten umgesetzt - vom Cordon Bleu über Bärlauch-Bergkäse-Knödel bis zum Dinkel-Maroni-Crèpe mit Schafskäse, jungem Spinat und Pinienkernen - in Kombination mit modernen Erkenntnissen.... so sehe ich die Küche der Zukunft!

Ich setze mein volles Wissen, ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse jahrelanger Spitzengastronomie und meine freundschaftlichen Kontakte zu den Besten der Besten im Bereich Produktion wertvoller Lebensmittel für diese neue Küche ein. Lassen Sie sich überraschen ....!

Heino Hubers Werdegang

1962
geboren in Lustenau / Vorarlberg

1983 - 1985
Matura in Österreichs gastronomischer Eliteschule Schloß Kleßheim
Lehrjahre quer durch Europa. Stationen: Cipriani/Harry's Bar in Venedig; Taillevent und Faugeron in Paris; Eckart Witzigman in München und natürlich bei Vater Ernst Huber in Bregenz

1993 bis 2015
führt Heino Huber das exklusive Gourmetrestaurant "Deuring Schlössle" in der historischen Altstadt von Bregenz

1996
Gault Millau-Auszeichnung mit 3 Hauben und 17 Punkten für "absolute kulinarische Höhepunkte"

1998
Auszeichnung zum "Koch des Jahres", Verleihung der "Gourmet Trophy à la carte" und Ausbau zum Hotel

2003
Goldener Stern im Genießeratlas

2005
Guide Michelin-Auszeichnung mit einem Stern.

2007
Erfolgreiche Präsentation des ersten Kochbuches von Heino Huber und Christoph Wagner mit dem Titel "Fischküche"

2008
"Der kleine Huber" - das zweite Kochbuch von Heino Huber - erscheint. Die erste Auflage war innert Wochen vergriffen. Das Deuring Schlössle wird vom großen Bertelsmann Verlag zum "Restaurant des Jahres 2008" gekürt.

2009
"Feuer & Flamme" - das dritte Kochbuch von Heino Huber mit seinen 100 besten Grillrezepten kommt auf den Markt.

2010
Casinos Austria verleihen Heino Huber die "Goldene Roulette Kugel"  für den "Mut zu kontinuierlicher Kreativität, die exzellente Küche und professionellen Service, das einzigartige Ambiente im Schlössle und die Pflege von Traditionen". Auszeichnung zum "kleinsten ****Superior Hotel am Bodensee"

2011
Übernahme des Traditionsgasthauses "Maurachbund" und Gründung der Hohentwiel Gastronomiegesellschaft m.b.H. mit Kapitän Adolf F. Konstatzky

2015
Das Deuring Schlössle schließt nach 25 Jahren die Pforten als Gourmethotel.

www.hohentwiel.com